HOME
HOMÖOPATHIE
GESTALTTHERAPIE
BACH-BLÜTENTHERAPIE
HOMÖOPATHIEAUSBILDUNG
SEMINARE/VORTRÄGE
VITA
DIE PRAXIS
ANFAHRT
KONTAKT
IMPRESSUM
Klassische Homöopathie

„Die Homöopathie heilt mehr Kranke als jede andere Behandlungsmethode und sie ist jenseits allen Zweifels sicherer und ökonomischer.
Sie ist die umfassendste medizinische Wissenschaft.”
    Mahatma Gandhi

Die Homöopathie nach Hahnemann ist ein sanftes und zugleich sehr wirkungsvolles Heilverfahren.
Sie wirkt gleichzeitig auf der körperlichen und auf der seelisch-geistigen Ebene.

In der Praxis habe ich langjährige Erfahrungen in der Behandlung von Neurodermitis, Psoriasis, Hauterkrankungen, Rheuma, Schilddrüsenerkrankungen, anderen Autoimmunerkrankungen, Allergien, Heuschnupfen, immer wiederkehrenden Infektionen, gynäkologischen Erkrankungen wie: Zysten, Myome, Menstruationsunregelmäßigkeiten, Fehlgeburtsneigung, Tumoren, "Burn-out-Syndrom", unerfülltem Kinderwunsch und vielem anderen mehr.

Kinder in jedem Alter sind gerne gesehen in meiner Praxis. Sie sind sehr empfänglich für die homöopathische Therapie und ebenso die Bach-Blütentherapie.

Seelische Beschwerden oder Erkrankungen wie Depressionen, Trauerbewältigung, Neurosen, Ängste, Folgen von Traumata wie z.B. sexuellem Missbrauch, Behandlung von Süchten und deren Folgen sind ein gesonderter Schwerpunkt in meiner Praxis.

Schnell wirkende Homöopathie:
Akute Erkältungskrankheiten wie Bronchitis, Halsentzündungen, Mittelohrentzündungen, ebenso Notfälle wie z.b. Sportverletzungen. Nach jahrelanger Erfahrung kann ich sagen, dass Homöopathie bei diesen Krankheiten sehr schnell wirkt.


Schwangerenbetreuung. Schwangerschaft ist keine Krankheit, aber bei einer Schwangerschaft kommen die ererbten (miasmatischen) Krankheitsneigungen jeder Frau stärker zum Vorschein Von daher treten eher körperliche und/oder seelische Beschwerden auf. Diese können sehr gut homöopathisch behandelt werden ohne schädliche Nebenwirkungen für das werdende Kind.

Ich behandle miasmatisch: Miasmen sind in erster Linie ererbte geistige, seelische und körperliche Ursachen von Krankheiten. Diesen Ansatz gibt es nur in der Homöopathie.
Gerade bei chronischen Erkrankungen ist diese Art der Behandlung, bei der bestimmte Miasmen mit Nosoden und speziell daraufhin ausgesuchten homöopathischen Mitteln behandelt werden, sehr wichtig.

LM- oder Q-Potenzen wirken sehr sanft und die sonst häufig gefürchteten Verschlimmerungen in der homöopathischen Therapie treten selten oder gar nicht auf. Von daher bevorzuge ich diese Potenzen. Andere Potenzen werden je nach Bedarf ebenso eingesetzt.

Was spricht für eine kontinuierliche homöopathische Behandlung?

Im alten China galt der als der beste Arzt, bei dem seine Patienten wenig erkrankten.
Durch eine kontinuierliche homöopathische Behandlung kann man die Konstitution des Menschen verbessern und damit Krankheit oder den schweren Formen einer Krankheit vorbeugen.

Die Besonderheit meiner Praxis ist die Verbindung von Homöopathie und Gestalttherapie und Bach-Blütentherapie.
Ich empfehle eine Therapie oder eine Anwendung mehrerer Therapien. Die Anwendung geschieht selbstverständlich immer in Absprache mit dem Klienten.